Wir arbeiten im Garten

Wir arbeiten im Garten

Natur als Ideengeberin

Gans und Gar Catering aus Berlin hat sich im Frühjahr einen eigenen Garten angelegt. Jetzt sind die Wege kurz vom Kochtopf zu frischen Kräutern, Gemüse und Salaten.

Wir besuchen Sven & Angela Reschke oft. Zum einen sind es unsere Catering Partner in den Reinbeckhallen und zum anderen Geschäftspartner für unser neues Label beauty & respect.

Wir arbeiten im Garten

Die Sanftheit der Natur beschert uns einen Wohlfühl-Effekt. Den brauchen wir auch alle, denn die Auswirkungen der Pandemie haben unsere ganze Branche fest im Griff. Einfallsreichtum ist gefordert. Bereits im März hatten wir die Idee zu einem Online Shop für naturbelassene & schöne und möglichst regionale Dinge. 

Als Hygienebeauftragte für Events fiel mir als erstes ein Hand Aromatikum ein, das auch desinfiziert. Im März waren fast alle Desinfektionsmittel ausverkauft und der Geruch von den Produkten hat mich auch gestört.

https://blog.mfe-berlin.com/blog/im-trend-beauty-respect/

Wir arbeiten im Garten

Natur als Ideengeberin

Zufällig las ich die Geschichte über den Essig der vier Diebe.

Der Pestessig entstand 1720, als die Pest in Südfrankreich, insbesondere in Toulouse und Marseille, wütete. Einer Legende nach sollen sich vier Plünderer zur Zeit der PestEpidemie in Marseille (ab 1720) durch diese Essenz  vor Ansteckung geschützt haben, die sie ansonsten beim Ausrauben der Pestkranken und -toten hätten befürchten müssen. Vor Gericht bot man ihnen Straffreiheit an, sofern sie das Geheimnis ihrer Immunität gegen die Epidemie preisgeben würden – was sie in Form eines Duftstoffrezepts taten.

Der Vierräuberessig ist ein Kräuterauszug.

Jetzt ist es wirklich gut, wenn man einen eigenen Kräutergarten hat wie Gans und Gar. Die Essenz muss 4-5 Wochen ziehen, nachdem man sie angesetzt hat.

Bei den ersten kleineren Events haben wir den Essig der vier Diebe jetzt schon eingesetzt. Besonders angenehm- die Hände werden bereits nach dem Aufsprühen gepflegt.

Besucht unseren Online Shop: www.beautyandrespect.berlin

Wir arbeiten im Garten

Natur als Ideengeberin

Der Garten ist ein Sehnsuchtsort, ein Refugium und auch ein Insektenhotel….

Jedenfalls der Garten von Gans und Gar. Angela & Sven haben ein Insektenhotel gebaut, dass rege besucht wird. Hier gelten keine Corona Abstandsregeln 😉

Das Gartenparadies soll inmitten des Industriegebiets einen neuen, grünen Lebensraum schaffen. So wird die grüne Lunge neben der Produktionsküche lebendig

Der „Grüne Daumen“ besteht aus Aufmerksamkeit und Zuwendung.
Anke Maggauer-Kirsche, 
deutsche Lyrikerin